Das Dorffest naht!

Bereits am kommenden Wochenende steht das mittlerweile traditionelle Dorffestwochenende am Programm! Das Sportlerdorffest wird auch in diesem Jahr wieder vom SVS geplant, organisiert und veranstaltet. Unter der Leitung des Vorstandes wurde bereits einiges aufgebaut, Restliches wird in der verbleibenden Woche hergerichtet, um einem erfolgreichen Wochenende Nichts mehr im Wege stehen zu lassen!

Anku╠łndigung Dorffest 2016 011
Michael Schöll, Daniel Lomosits, Alex Bernhardt und Manuel Barilits (v.l.n.r.)
präsentieren die Trikotsätze für die anstehende Saison in der BVZ Burgenlandliga
und freuen sich bereits sehr auf das Sportlerdorffest am 29. und 30. Juli!

Der SV Schattendorf würde sich über Euren Besuch am Sportlerdorffest sehr freuen!

Cup: SV Draßmarkt - SVS 4:0 (1:0)

Nach nun drei erfolgreich absolvierten Testspielen stand am Freitag, dem 22. Juli 2016, die erste Runde des BFV-Cups an. Als Meister der abgelaufenen Saison in der II. Liga Mitte qualifizierte sich der SVS natürlich für die erste Runde dieses Bewerbes. Die Glücksfee des BFV loste uns ein Auswärtsspiel beim SV Draßmarkt, dem neuen Verein unseres Ex-Kickers, Zoltan Varga, zu.

An einem herrlichen Sommertag trafen die Kicker auf der etwas renovierten Draßmarkter-Sportanlage ein. Neben neuen Ersatzbänken sowie Zäunen errichteten die Gastgeber für die kommende Spielzeit in der II. Liga Mitte auch noch einige neue Sitzplätze. Bei dieser Begegnung schienen die Rollen klar verteilt, der Ein oder Andere würde vielleicht meinen „ ... das müsste für den Burgenlandligisten doch eine g’mahte Wies’n sein!“ - dem war jedoch nicht so und wieder einmal zeigte sich, dass der SV Draßmarkt ein äußerst unangenehmer Gegner für den SVS ist.

Draßmarkt-SVS

Man versuchte sich gut auf die Gastgeber einzustellen und startete wie aus der Pistole geschossen! Dass frühe Schattendorfer Pressing machte sich bezahlt. Die Gastgeber verschliefen die ersten Minuten, waren unsicher sowie unkonzentriert und machten Fehler. So war es Neuerwerbung Christian Stutzenstein, der Goalie Hajgato den Ball abluchste, aus spitzem Winkel aber scheiterte. Auch Timo Rzucidlo setzte sich auf der linken Seite durch, aus seiner Hereingabe konnte allerdings ebenfalls kein Kapital geschlagen werden. Nach dem Anfangselan versuchte man das Spiel etwas zu beruhigen, was den Gastgeber allerdings in die Karten spielte. Sie wurden aktiver, gewannen Selbstvertrauen und konnten selbst einige Offensivaktionen über Szücs und Varga vorfinden. Beide scheiterten jedoch an SVS-Goalie Bernhardt oder seinen Vorderleuten. Im Endeffekt war es ein individueller Fehler, der das 1:0 kurz vor der Pause bescherte, der Nutznießer war der ungarische Legionär, Peter Szücs, der das 1:0 für die Gastgeber erzielte (31. min). Zuvor blockte Michael Schöll noch einen Schuss auf der Linie ab. Aufgrund der Vielzahl an Chancen muss man von der verdienten Pausenführung der Gastgeber sprechen.

Raiffeisen Cup Draßmarkt vs SVS 076


Da mit Manuel Gausch die nächste Neuerwerbung verletzt in der Kabine bleiben musste, musste in der SVS-Formation einiges umgestellt werden. Wie auch schon in Halbzeit eins passte die Abstimmung noch nicht hundert prozentig. Die Zweikämpfe der kampfbetont spielenden Draßmarkter wurden ebenso nicht vollwertig angenommen und das Resultat war das 2:0 nach einer Standardsituation, da der Draßmarkter Spielgestalter, Neuverpflichtung Balazs Venczel, von seinem Bewacher bei einem Eckball nicht ausreichend gestört wurde (51. min). Die Gastgeber legten auch weiterhin nach und Szücs und Rathmanner besorgten das 3:0 (57. min) sowie das 4:0 (60. min). Die Schattendorfer Bemühungen waren an diesem Tag weiterhin unfruchtbar, einzig Christian Stutzensteins Nachschuss verfehlte nach Bali-Schuss und Hajgato-Abwehr das Tor, sowie ein Rzucidlo-Schuss ging knapp am Kreuzeck vorbei.

In Summe fehlte dann doch Einiges und aufgrund der hohen Anzahl an Möglichkeiten für die Bleier-Elf und dem glücklicheren Spielverlauf muss man im Endeffekt von einem verdienten Heimsieg für den SV Draßmarkt sprechen. Das Abenteuer Cup ist nun also bereits in Runde eins zu Ende. Es gibt Schlimmeres und nun kann mit voller Konzentration am Auftreten in der Meisterschaft gearbeitet werden!

In naher Zukunft stehen noch folgende Termine auf dem Programm:

Dorffest 2016_1


Freundschaftsspiel

Bad Fischau - SVS
Mittwoch, 27. Juli 2016
18:30 Uhr
Sportplatz Bad Fischau-Brunn

Dorffest
Freitag, 29. Juli 2016,
und Samstag, 30. Juli 2016
Gemeindeplatz Schattendorf
(siehe Flyer)


Freundschaftsspiel
SVS (Res) - SV Antau 1930 (KM)
Montag, 01. August 2016
19:30 Uhr
Grenzstadion Schattendorf


Meisterschaftsauftakt
SVS - ASV Draßburg
Freitag, 05. August 2016
19:30/17:30 Uhr
Grenzstadion Schattendorf




Spielberichte
- alexanderbernhardt.at
- fanreport.com
- ligaportal.at

Mannschaftsaufstellungen
- Kampfmannschaft

Medien
- Fotos-Kampfmannschaft

1. Cup-Runde: SV Draßmarkt - SVS

In zwei Tagen findet bereits die erste Runde des BFV-Cups statt. Die Wallner-Truppe trifft auswärts auf das Team des SV Draßmarkt. Spielbeginn ist am kommenden Freitag, dem 22. Juli 2016, um 19:30 Uhr. Die Mannschaft rund um Ex-SVS-Kicker Zoltan Varga wird hochmotiviert in diese Begegnung gehen, um ihrem neuen Teamkollegen zu einem Sieg gegen seinen Ex-Verein zu verhelfen. Schließlich würde den Draßmarktern mit dem Sieger der Partie Oberpullendorf-Horitschon ein echtes Bezirksderby in Runde zwei vor der Türe stehen.

All’ das, die offene Rechnung von der Niederlage im Frühjahr und der Wille, die zweite Runde zu erreichen, sind für unser Team Gründe bzw. Motivation genug, um den Draßmarktern nicht nur ihre Pläne zu vermiesen, sondern selbst aufzusteigen und das Dorffest in der kommenden Woche mit einem Cupspiel beginnen zu lassen!

Der SVS hofft auf die zahlreiche Mitreise seiner Fans, um unser Team bei der Mission Aufstieg zu unterstützen!

Cupsieg

SVS - Breitenau/Schw. 4:1 (2:0)

Am gestrigen Dienstag, dem 19.07.2016, traf die Wallner-Truppe um 19:00 Uhr im Schattendorfer Grenzstadion auf die von Ex-Neudörfl Coach Wolfgang „Willi“ Hatzl betreute Elf aus Breitenau/Schw. Breitende spielt in Niederösterreich in der Gebietsliga und hat einige namhafte Neuverpflichtungen an Bord ziehen können, unter Anderem ein paar ehemalige Neudörfl-Kicker.

SVS vs Breitenau 092


Unser Team wurde wieder einmal auf dem Personalsektor umgebaut, um jeden einzelnen Spieler aus dem großen Kader entsprechend Spielpraxis geben zu können. Wie es in jedem großen Kader ist, muss jeder einzelne Spieler erstmals um sein „Leiber kämpfen“ - so auch in dieser Saison beim SV Schattendorf. Dennoch war man von Beginn weg spielbestimmend und ging prompt durch Tore von Sturmtank Peter Bali und Youngster Samuel Frank mit 2:0 in Führung. Im Anschluss ließ man etwas nach, Breitenau erging sich etwas, kam nun besser ins Spiel und tauchte auch das eine oder andere Mal im Strafraum vor SVS-Goalie Alex Bernhardt auf. Trotzdem konnte die Null gehalten werden und es ging mit dem 2:0 in die Halbzeitpause.

In Hälfte zwei wurde ebenfalls kräftig durchgetauscht, um auch unseren jungen Spielern, die teilweise aus dem eigentlichen Reservekader waren, Spielzeit in einer Kampfmannschaft zu ermöglichen. Unsere Jungs meisterten ihre Sache gut, kamen teilweise auch auf ungewohnten Positionen zum Einsatz und trotzdem erhöhte man durch ein weiteres Tor von Samuel Frank auf 3:0 bzw. durch ein Rzucidlo-Tor auf auf 4:0. Breitenau versuchte mit hohen Flanken gefährlich zu werden, ein Kopfball landete an der Querlatte und kurz vor Ende der Begegnung konnte per sehenswertem Volley-Schuss noch der Anschlusstreffer markiert werden.

Unter dem Schlussstrich kann man von einem guten Test für beide Teams sprechen, vor allem für eine blutjunge Schattendorfer Mannschaft (Durchschnittsalter zweite Halbzeit: 20,3 Jahre)!

Spielberichte
- alexanderbernhardt.at

Mannschaftsaufstellung
- Kampfmannschaft

Medien
- Fotos-Kampfmannschaft

SVS - Wr. Viktoria 0:0 (0:0)

Im Vorspiel zum Test gegen das von Toni Polster trainierte Team aus Wien traf unsere zweite Mannschaft auf die Kampfmannschaft von Purbach. Nach einer 1:0 Pausenführung unterlag unsere blutjunge Mannschaft zwar 1:4, aber vorallem erste Halbzeit zeigte die Mannschaft (Durchschittsalter in Hälfte zwei knapp über 16 Jahre) eine sehr gute Leistung.

SVS Res vs Purbach u SVS Wr Viktoria 006_DxO


Trotz des Fehlens von Toni Polster aufgrund eines privaten Termines (kommt aber zu einer Autogrammstunde gegen Drassburg) entwickelte sich eine sehr gute Testpartie. Ein Spiel, welches zwar von Taktik geprägt war, endete 0:0, aber das Niveau der beiden Mannschaften erfreute so manchen Fussballfachmann. Auf beiden Seiten gabe es 2-3 gute Chancen. Auf unserer Seite hatten C. Stutzenstein, T. Rzucidlo und M. Schöll zwar ein Tor am Fuss hatten, aber wir können trotzdem von einem sehr guten Test sprechen.

SVS Res vs Purbach u SVS Wr Viktoria 080_DxO


Spielberichte
- alexanderbernhardt.at

Mannschaftsaufstellung
- Kampfmannschaft
- Reservemannschaft

Medien
- Fotos-Kampfmannschaft
- Fotos-Reservemannschaft

Sportlerdorffest 2016

Neben einigen Testspielen unserer Kampfmannschaft sowie unserer Reservemannschaft findet in bereits zweieinhalb Wochen das bereits traditionelle Sportlerdorffest statt. Am Kalender des SV Schattendorf stehen in naher Zukunft folgende Termine auf dem Programm:

Dorffest 2016_1

Freundschaftsspiel
SVS (Res) - UFC Purbach (KM) 1:4 (1:0)
Samstag, 16. Juli 2016
16:00 Uhr
Grenzstadion Schattendorf

Freundschaftsspiel
SVS - SC Wiener Viktoria 0:0 (0:0)
Samstag, 16. Juli 2016
18:00 Uhr
Grenzstadion Schattendorf

Freundschaftsspiel
SVS - Breitenau/Schw. 4:1 (2:0)
Dienstag, 19. Juli 2016
19:00 Uhr
Grenzstadion Schattendorf

BFV-Cup - 1. Runde
SV Draßmarkt - SVS 4:0 (1:0)
Freitag, 22. Juli 2016
19:30 Uhr
Sportplatz Draßmarkt

Freundschaftsspiel
Bad Fischau - SVS
Mittwoch, 27. Juli 2016
18:30 Uhr
Sportplatz Bad Fischau-Brunn

Dorffest
Freitag, 29. Juli 2016,
und Samstag, 30. Juli 2016
Gemeindeplatz Schattendorf
(siehe Flyer)


Freundschaftsspiel
SVS (Res) - SV Antau 1930 (KM)
Montag, 01. August 2016
19:30 Uhr
Grenzstadion Schattendorf


Meisterschaftsauftakt
SVS - ASV Draßburg
Freitag, 05. August 2016
19:30/17:30 Uhr
Grenzstadion Schattendorf

Spielverschiebung: 1. Runde BFV-Cup

Das Spiel der 1. Runde des BFV-Cups, in der der SVS auswärts beim SV Draßmarkt antritt, wurde auf Wunsch der Gastgeber auf Freitag, den 22. Juli 2016, mit Spielbeginn um 19:30 Uhr vorverlegt. Die Gastgeber aus Draßmarkt sind auf heimischen Boden besonders schwer zu bespielen. Hinzu kommen einige namhafte Neuverpflichtungen, darunter auch der langjährige SVS-Kicker Zoltan Varga. Varga wird natürlich top-motiviert in die Begegnung gegen seinen Ex-Verein gehen, die Wallner-Truppe wird den Gastgebern jedoch absolut nichts schenken.

Ein spannendes Spiel um den Aufstieg in die 2. Runde ist zu erwarten!

Draßmarkt-SVS

Mannschaftsfoto KM

Am vergangenen Montag wurden unsere Kampfmannschaftskicker zu einem gemeinsamen Mannschaftsfoto gebeten. Neben dem Mannschaftsfoto wurden auch neue Einzelfotos geschossen, welche jedoch erst später präsentiert werden.

Das offizielle Mannschaftsfoto des SV Schattendorf ist unter diesem Text sowie unter „Saison 2016/17 / Mannschaften / Kampfmannschaft“ abrufbar. Per Mausklick auf das Bild kann die vergrößerte Darstellung aufgerufen werden!

Mannschftsfoto KM H2016

SVS - SC Rust 3:1 (-:-)

Am Dienstag, dem 12.07.2016, traf man um 19:00 Uhr im Schattendorfer Grenzstadion auf das von Christian Pinter betreute Team des SC Rust. Der SC Rust spielt aktuell in der 2. Klasse Nord. Man traf auf das Team eines alten Bekannten, Abwehrchef der Gäste ist Ex-SVS-Kicker Markus Pinter. Gleichzeitig ist er der Bruder von deren Trainer, Christian Pinter, er war jedoch an der Teilnahme an dieser Begegnung verhindert.

Das Wetter im Schattendorfer Grenzstadion war nicht gerade berauschend, weshalb bereits vor der Ankunft der Spieler so Mancher mit der Spielabsage aufgrund der Unwetterwarnung gerechnet hatte. Nichtsdestotrotz blieb man vorerst weitestgehend von dem Gewitter verschont, weshalb die Partie, wenn auch mit einer kleinen Verzögerung, angepfiffen wurde.

In der 31. Spielminute wurde Schiri Yücel Günes die Sache dann jedoch trotzdem zu haarig und er entschied sich beim Stand von 3:1 für den SVS nach zwei Bali-Toren sowie einem Radonic-Tor für die Unterbrechung der Begegnung. Nachdem sich das Gewitter in der Folgezeit nicht mehr legte, entschied er dann den Abbruch der Partie.

Dieses Testspiel war für unsere Jungs nach einer anfänglich schwierigeren Phase dann doch noch zufriedenstellend, auch wenn der Test nur 31 Minuten dauerte ...

SVS vs Rust 006_DxO


Der nächste Test findet bereits am kommenden Samstag, dem 16.07.2016, statt, wo die von Toni Polster trainierte Mannschaft vom SC Wiener Viktoria im Grenzstadion gastiert. Spielbeginn ist um 18:00 Uhr.

Spielberichte
- alexanderbernhardt.at

Mannschaftsaufstellung
- Kampfmannschaft

Medien
- Fotos-Kampfmannschaft

Das Jahr 2016 ...

... da war doch etwas?


Richtig! Der SV Schattendorf feierte einerseits sein 90-jähriges Bestandsjubiläum und andererseits feierte man den Meistertitel in der II. Liga Mitte und den damit verbundenen Aufstieg in die BVZ-Burgenlandliga! Es wurde definitiv Geschichte geschrieben. All’ diese Umstände waren Grund genug, um die Vereinschronik bzw. die Vereinsgeschichte weiterzuschreiben. Zu sehen ist sie unter „Geschichte“ oder per Klick auf den Link bzw. das untenstehende Meisterfoto unserer Truppe.

SVS vs ZSP 7023 421
Die Truppe, die Geschichte schrieb ...